Copyright 2017 © Alle Rechte vorbehalten. EFGG Erkelenz

Impressum

Soziale Netze

Das Wort zum Tag

Das Wichtigste zuerst!

Was wird es einem Menschen nützen, wenn er die ganze Welt gewinnt, aber seine Seele einbüsst?
Matthäus 16,26

Julian ist fix und fertig. Er will alles gut machen und merkt, wie ihm trotz Überstunden und hektischer Arbeit die Aufgaben von Tag zu Tag mehr über den Kopf wachsen. Da bekommt er von einer Kollegin den Rat, er solle sich durch die täglichen Zufälligkeiten nicht seine Kernkompetenz verderben lassen und darum jeden Tag für eine Zeit ungestörten Arbeitens sorgen. »Dann kannst du eine Sache ordentlich zu Ende bringen, ohne durch Mails oder Anrufe gestört zu werden. Du wirst sehen, dass du auf diese Weise im Ganzen schneller vorankommst und vor allem bessere Arbeit leistest.«

Sie machten ab, dass sie für ihn und er für sie während solcher Zeiten den Telefondienst übernehmen sollte. Bald merkte Julian, dass der Aktenstapel auf seinem Schreibtisch kleiner wurde, obwohl er sich entspannter fühlte und sich überhaupt nicht mehr wie ein Hamster im Rad vorkam. Nicht alle von uns wollen in der Industrie Karriere machen, und trotzdem fühlen wir uns oft wie Getriebene, und sei es nur, um es dem Nachbarn gleichzutun, wenn er ein schöneres Haus baut oder ein grösseres Auto fährt.

Unser Tagesvers weist uns aber auf unser aller Kernkompetenz hin, die doch darin besteht, dass wir Menschen sind, die das Richtige tun können, um die eigene Seele nicht einzubüssen. Dazu brauchen wir ebenfalls Zeiten, in denen wir die irdischen Geschäfte und Wünsche draussen lassen und Frieden mit Gott suchen, bzw. ihn vertiefen und festigen, wenn wir ihn schon haben. Solche Leute schaffen dann auch im täglichen Leben viel Gutes. Höchstwahrscheinlich werden sie nicht reich; aber sie schaffen all das, woran Gott und ihre Mitmenschen Freude haben. gr

Frage:
Wie sieht Ihre Prioritätenliste aus?

Tipp:
Das Wichtigste zuerst!

Bibel:
Matthäus 6,19-34

Seit fast 70 Jahren ist die EFGG Erkelenz fester Bestandteil des kirchlichen Lebens in Erkelenz. Im Rahmen der evangelischen Allianz bestehen Kooperationen mit den regionalen Kirchen und Freikirchen.

Wir verstehen uns  als Bestandteil der weltweiten, christlichen Gemeinde auf der Basis der Reformation.

Wir stellen uns vor

Wann findet der nächste Gottesdienst statt? Ist in dieser Woche Bibelgespräch? Und was ist mit „ASE“ ? Gibt es Sonderveranstaltungen?

Diese Fragen beantwortet unser Monatskalender.

Termine

Ich glaube, dass die Bibel allein die Antwort auf alle unsere Fragen ist und dass wir nur anhaltend und demütig zu fragen brauchen, um die Antwort von ihr zu bekommen.

Dietrich Bonhoeffer, deutscher evangelischer Theologe

Vielleicht ist Ihnen der Begriff „Hauskreis“ im kirchlichen Kontext schon mal begegnet. Vielleicht ging es aber auch um Kleingruppen, Minigruppen oder Sofagruppen.

Es gibt Social-Media-Hasser und Leute mit eintausend Facebookfreunden, einsame Wölfe und Partylöwen, Vereinsmeier  .......

Hauskreise

Seit zehn Jahren bietet die EFGG Erkelenz jeden Dienstag ab 18 Uhr die diakonische Arbeit

"ASE" (Am Schneller Essen) an - eine kostenlose Mahlzeit für bedürftige Menschen. Dabei ist Bedürftigkeit für uns nicht nur eine Sache des Geldes, sondern auch der Beziehungen, Wertschätzung und der gegenseitigen Unterstützung in Notlagen.

Soziales

Die Bibel ist das meistgedruckte, am häufigsten übersetzte und am weitesten verbreitete Buch der Welt. Allein 2014 wurden weltweit fast 34 Millionen vollständige Bibeln verbreitet.

Für uns ist die Bibel „Das Wort Gottes“ und bildet die Grundlage unseres Glaubens.

Die Bibel

Monatskalender

Das Wort der Losungen ist für mich das positive Vorzeichen vor den Terminen des Tages. Das verändert den Alltag und weitet mein Verständnis für das, was mir widerfährt. Es führt zugleich zu einem tieferen Verstehen der biblischen Texte.

Alt-Bischof Dr. Wolfgang Huber

Herrnhuter Losung

Seit Oktober 2016 veröffentlichen wir eine Online-Zeitschrift.

Wir behandeln interessante, informative Themen aus Gesellschaft, Kirche und Leben.

Die Ausgabe Juni 2017 ist online.

„Inkontakt“

EFGG Erkelenz Hauskreise Weitere Infos hier geht's weiter zum Kalender Online Bibel hier geht's weiter Losung Heute "Inkontakt" lesen

Monatslosung Juni 2017

„Man muss Gott mehr gehorchen als den Menschen.“

(Apostelgeschichte 5,29)

 

Predigtdatenbank

Hier stellen wir jetzt regelmässig die aktuellen Predigten ein.

An der Qualität der Aufzeichnung werden wir arbeiten.

Predigtdatenbank

"Auf ein Wort"

Monatsandacht von

Pastor Rüdiger Puchta

„Auf ein Wort“

Die

Juni-Ausgabe

ist online

Home EFGG Erkelenz "Auf ein Wort" Kontakt Info / Impressum EFGG Intern