Copyright 2017 © Alle Rechte vorbehalten. EFGG Erkelenz

Impressum

Soziale Netze

Das Wort zum Tag

Denn … unser Gott ist ein verzehrendes Feuer. Hebräer 12,29


Es gibt keinen lieben Gott!


Der evangelische Pfarrer Paul Humburg (1878–1945) liess die folgenden Worte von seinen Konfirmanden nachsprechen: »Es gibt keinen lieben Gott!« Was ist davon zu halten? Als Theologe war er selbst davon überzeugt, dass Gott Liebe ist. Er war sogar bereit, für seinen Glauben einen Preis zu bezahlen, indem er auch während der Naziherrschaft zu seinem Gott hielt und sich gegen die Nazis stellte. Wie ist sein Vorgehen zu verstehen?

Pfarrer Humburg muss verstanden haben, dass der Mensch sich durch seine Haltung gegenüber Gott in grosse Probleme manövriert hat. Der Mensch hat in der Tat durch sein Leben die Satzungen des Teufels unterzeichnet. Jede Handlung, jedes Wort, jeder Gedanke, der nicht Gottes gutem Massstab entspricht, unterstreicht dies. Es würde wohl niemand auf Facebook einen Diktator »liken«, der sein eigenes Volk verhungern lässt. Durch die Wirklichkeit des eigenen Lebens hat aber jeder Mensch den Teufel »geliked«.

Der Mensch hat sich zum Feind Gottes gemacht und wird einst zur Rechenschaft gezogen. Deshalb ist es wichtig, das richtige Verständnis von Gott zu haben.Es war Ausdruck höchster Fürsorge von dem Seelsorger Humburg, seinen ihm anvertrauten Jugendlichen klarzumachen, dass die gängige Gottesvorstellung vom »lieben Gott« falsch ist. Gott ist nicht ein langbärtiger, schwerhöriger und kurzsichtiger Opa, der bei seinen modernen Enkeln alles durchgehen lässt, nur um deren Gunst nicht zu verspielen.

Um gnädig sein zu können, hat Gott seinen eigenen Sohn Jesus Christus »dahingegeben«, sodass dieser von Menschen blutig ans Kreuz geschlagen wurde. Nur wer erkennt, dass Gott dies zur Vergebung unserer Sünde geschehen lassen musste, damit wir in Gemeinschaft mit Gott leben können, der kann zu Recht von dem liebenden Gott reden. bu


Frage: Was versteht man so gewöhnlich unter dem »lieben Gott«?

Tipp: In seiner Liebe hat Gott uns durch die Bibel wissen lassen, wer er ist, damit es kein böses Erwachen gibt.

Bibel: 2. Mose 20

Seit fast 70 Jahren ist die EFGG Erkelenz fester Bestandteil des kirchlichen Lebens in Erkelenz. Im Rahmen der evangelischen Allianz bestehen Kooperationen mit den regionalen Kirchen und Freikirchen.

Wir verstehen uns  als Bestandteil der weltweiten, christlichen Gemeinde auf der Basis der Reformation.

Wir stellen uns vor

Wann findet der nächste Gottesdienst statt? Ist in dieser Woche Bibelgespräch? Und was ist mit „ASE“ ? Gibt es Sonderveranstaltungen?

Diese Fragen beantwortet unser Monatskalender.

Termine

Ich glaube, dass die Bibel allein die Antwort auf alle unsere Fragen ist und dass wir nur anhaltend und demütig zu fragen brauchen, um die Antwort von ihr zu bekommen.

Dietrich Bonhoeffer, deutscher evangelischer Theologe

Vielleicht ist Ihnen der Begriff „Hauskreis“ im kirchlichen Kontext schon mal begegnet. Vielleicht ging es aber auch um Kleingruppen, Minigruppen oder Sofagruppen.

Es gibt Social-Media-Hasser und Leute mit eintausend Facebookfreunden, einsame Wölfe und Partylöwen, Vereinsmeier  .......

Hauskreise

Seit zehn Jahren bietet die EFGG Erkelenz jeden Dienstag ab 18 Uhr die diakonische Arbeit

"ASE" (Am Schneller Essen) an - eine kostenlose Mahlzeit für bedürftige Menschen. Dabei ist Bedürftigkeit für uns nicht nur eine Sache des Geldes, sondern auch der Beziehungen, Wertschätzung und der gegenseitigen Unterstützung in Notlagen.

Soziales

Die Bibel ist das meistgedruckte, am häufigsten übersetzte und am weitesten verbreitete Buch der Welt. Allein 2014 wurden weltweit fast 34 Millionen vollständige Bibeln verbreitet.

Für uns ist die Bibel „Das Wort Gottes“ und bildet die Grundlage unseres Glaubens.

Die Bibel

Monatskalender

Das Wort der Losungen ist für mich das positive Vorzeichen vor den Terminen des Tages. Das verändert den Alltag und weitet mein Verständnis für das, was mir widerfährt. Es führt zugleich zu einem tieferen Verstehen der biblischen Texte.

Alt-Bischof Dr. Wolfgang Huber

Herrnhuter Losung

Seit Oktober 2016 veröffentlichen wir eine Online-Zeitschrift.

Wir behandeln interessante, informative Themen aus Gesellschaft, Kirche und Leben.

Die Ausgabe April 2017 ist online.

„Inkontakt“

EFGG Erkelenz Hauskreise Weitere Infos hier geht's weiter zum Kalender Online Bibel hier geht's weiter Losung Heute "Inkontakt" lesen

Monatslosung April 2017

Was sucht ihr den Lebendigen bei den Toten? Er ist nicht hier, er ist

Auferstanden!


Lukas 24,5-6

Predigtdatenbank

Hier stellen wir jetzt regelmässig die aktuellen Predigten ein.

An der Qualität der Aufzeichnung werden wir arbeiten.

Predigtdatenbank

"Auf ein Wort"

Monatsandacht von

Pastor Rüdiger Puchta

„Auf ein Wort“

اما رئیس‌ کهنه‌ و همه‌ رفقایش‌ که‌ از طایفه‌ صدوقیان‌ بودند، برخاسته‌، به‌ غیرت‌ پر گشتند و بر رسولان‌ دست‌ انداخته‌، ایشان‌ را در زندان عام انداختند. شبانگاه‌ فرشته‌ خداوند درهای‌ زندان‌ را باز کرده‌ و ایشان‌ را بیرون‌ آورده‌، گفت بروید و در هیکل‌ ایستاده‌، تمام‌ سخنهای‌ این‌ حیات‌ را به‌ مردم‌ بگویید چون‌ این‌ را شنیدند، وقت‌ فجر به‌ هیکل‌ درآمده‌، تعلیم‌ دادند. اما رئیس‌ کهنه‌ و رفیقانش‌ آمده‌، اهل‌ شورا و تمام‌ مشایخ‌ بنی‌اسرائیل‌ را طلب‌ نموده‌، به‌ زندان‌ فرستادند تا ایشان‌ را حاضر سازند.

اعمال 5 : 17 – 21


آموزه های کتاب اعمال رسولان ( 40 )

رسولان عیسی خداوند، به ممانعت رهبران مذهبی اهمیّت ندادند. آنها به عیسی مسیح زنده و برخاسته از موت موعظه می نمودند، و به همین جهت، بسیاری ایمان آوردند. این کاهنان را خشمناک کرد، چرا که باید تصدیق می نمودند که رسولان شهر را از تعلیم خود پُر نموده بودند.


اکنون در سیاهی شب دوازده شاگرد زندانی شده بودند، همانطور که پطرس و یوحنا زندانی شده بودند، امّا فرشتۀ خداوند آنان را آزاد نمود و تشویق نمود که به شهادت بر عیسی مسیح در هیکل ادامه دهند.


 

فرشته انجیلی را که رسولان موعظه می نمودند را " سخنان حیات " نامید( 5 : 15 ).  در واقع آنچه که یک فرد گناهکار به آن نیازمند است حیات کاملا تازه ای است. همۀ کسانی که ایمان خود را بر عیسی مسیح قرار می دهند و بر مرگ و کفارۀ او اعتماد می نمایند، این حیات جدید که در اثر تولد تازه محقق می شود ،که از طرف خدا وعده داده شده است. صبح روز بعد برای شورای یهود ، تعجب بسیاری را به همراه داشت.

Predigt vom Sonntag , den 23.04.2017

Rüdiger Puchta: Predigtthema „Fünf Brote & 2 Fische“

Die

Mai-Ausgabe

ist online

Home EFGG Erkelenz "Auf ein Wort" Kontakt Info / Impressum EFGG Intern